Text: © Ulla Leber

 

 

 

 

 

 

Maria und der Mann

Stell dir vor, es schellt,
und du siehst ein Paar
bittend um Asyl;
lächeln, schaun dich an,
die Maria und ihr Mann.

Könntest Gutes tun,
doch dein Blick er wandert
fällt auf ihren Bauch,
und du denkst geschwind
wie, vielleicht auch noch ein Kind?

Doch es sei, wie es sei,
wirst du es sagen?
"Tut mir leid, es ist nichts frei!"

 


Kostenlose Homepage erstellen bei Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!